Blog: MdM Februar 2017: Lizjuice

Zurück zu: Startseite oder Blog 

Thu, 02.02.17, 15:41
Mitglied des Monats

Foto 30826 von lizjuice
Mitglied des Monats Februar ist Lizjuice. Sie heißt Liza-Maria, ist 25 Jahre alt, wohnt zurzeit in Hannover und ist Grafik Design Studentin und Accessoire Designerin. Ihre Lieblingsmarken sind Angelic Pretty, Baby The Stars Shine Bright, Innocent World und Lady Sloth.



Wann und wo bist du diesem Stil zum ersten Mal begegnet?
In der 8. Klasse, als mir eine Mitschülerin ein jap. Popkultur Magazin in die Hand drückte. Ich mochte den Stil vom ersten Moment an, brauchte aber Zeit, um mir einzugestehen, es tragen zu wollen. Bevor die japanische Mode in mein Leben kam, habe ich mich buchstäblich für ein hässliches Entlein gehalten.

Was hat dich damals daran fasziniert?
Die Eleganz, die Form der weiblichen Silhouette, die vielen kleinen Details und die besonderen Stoffe. Etwas das ich in Deutschland einfach noch nie in diesem Maß gesehen habe.

Seit wann trägst du Lolita?
Seit 7 Jahren.

Was war dein erstes richtiges Lolita Item?
Ein paar OTK (rosa) und der passende Sternenring vom ersten Release vom Dream Sky. Ich erinnere mich noch genau das ich dafür 11€ Zoll bezahlen musste und vom damaligen AP Overseas Shop bestellt habe.

Was bedeutet Lolita für dich?
Für mich als Designerin, ist Lolita in allererster Linie eine Inspirationsquelle, ganz egal ob für eine Illustration oder für Accessoires für mein eigenes kleines Indie Label MeltyWish.
Für mich gibt es keinen schöneren Kleidungsstil. Auch wenn er sehr aufwändig ist. Gerade das macht es auch besonders.
All diese Formen, Details, Stoffe und harmonierenden Farben sind eine Bereicherung für das Auge. Die Eleganz der Dame und die Niedlichkeit eines Mädchens in einem. Lolita zeigt mir jedes Mal, dass man immer noch träumen darf und sich selbst auf keinen Fall dem grauen Alltag überlassen sollte. Das ist auch nicht kindisch, sondern etwas Schönes, Besonderes, das man sich immer bewahren sollte.
Für jemand anderen ist es vielleicht ein Hobby wie Modellbausatz, aber für mich ist es die Lolita Mode, die es immer wieder schafft mich zum Lächeln zu bringen.

Welchen Stil würdest du niemals tragen und warum nicht?
Punk Lolita, weil es einfach nicht die Eleganz widerspiegelt, der Lolita für mich darstellt. Es ist ein Stil der nur für ganz bestimmte Damen tragbar ist.

Hast du ein Traumitem/Lieblingsstück? Wenn ja welches und ist es schon in deinem Besitz?

Ganz lange war es das Milky Planet Special Set in lavender. Ich habe allgemein eine Schwäche für Prints mit Sternen, Monden oder Himmelsthemen. Im Sommer 2013 Habe ich das Milky Planet tatsächlich hier bei Dunkelsüß im Flohmarkt entdeckt und nicht lange gezögert. Niemals hatte ich erwartet es mal in den Händen zu halten.

Was war bisher dein schönstes Erlebnis in Bezug auf Lolita?
Einige meiner schönsten Erinnerungen in Lolita sind die Events oder Conventions auf denen ich meine eigenen Accessoires verkaufe, es ist einfach ein rundum positives Erlebnis, und das jedes Mal. So viele liebe und faszinierende Menschen die man an nur einen Tag treffen kann! Auch wenn es immer ein durchringen ist, da man viel vorbereiten muss und sehr früh aufsteht um möglichst tadellos zu erscheinen. Das ist es allemal wert.


Welche Menschen inspirieren dich und warum?
Mich inspirieren vor allem die unterschiedlichen Print Designs und die Damen die selbst wunderschöne Accessoires herstellen wie: Moonbunny, Kawaiimono, Holley Tea Time, Miss Kika, Automatic Honey.

Wie könnte sich Lolita nach deiner Meinung weiter entwickeln?
Gerade habe ich das Gefühl dass Sweet Lolita sich stark weiter mit Barok vermischt und auch einen Hauch mehr pompöser wird, trotz weniger 'quietschigen' Farben als früher. Ich bin sehr gespannt was in Zukunft noch kommt. Ich könnte mir vorstellen das es auch mehr Einflüsse aus der Magical Girl Sparte geben könnte. Oder auch mehr Classic. Was ich schön finden würde wären dezente Glitzerprints oder weiterhin Kleider mit feinen Golddetails.
von [user:Marching-duck] · 6 Kommentar(e) · kommentieren · bearbeitet: Wed, 01.03.17, 15:57 von Marching-duck

Kommentare


 Um Blog-Kommentare lesen zu können, musst du dich einloggen. Falls du noch kein Mitglied bist, musst du dich zuerst anmelden.
 
Falls du dich zwischenzeitlich schon in einem anderen Browserfenster eingeloggt hast, reicht es vermutlich aus, diese Seite neu zu laden. Das geht meist mit [F5] oder [Strg]+[R].