Brandwhore

Lexikon | Artikel | Reviews | Events | Nähanleitungen


Brandwhore [ˈbrændˈhɔr] (dt. in etwa Markenhure) ist eine abwertende Bezeichnung für Lolitas, die ausschließlich Markenkleidung tragen.

Zeitweilen werden sie als arrogant oder elitär bezeichnet, doch im Regelfall hat die Herkunft ihrer Kleidung keinen Einfluss auf ihren Charakter.

Es gibt verschiedene Beweggründe, ausschließlich oder fast nur auf Markenkleidung für die Zusammenstellung eines Outfits zurückzugreifen: Mangelnde Nähkünste oder die Überzeugung, dass Markenkleidung in Kategorien wie der Stoffqualität oder dem Design überdurchschnittliche Leistungen erbringt, sind nur einige davon. Mitunter steckt hinter der Beschränkung auf reine Markenkleidung auch die Motivation, so authentisch wie möglich auszusehen.

In Lolita-Kreisen ist das so genannte brandwhoring sogar recht verbreitet. Dabei geht es nicht darum, sich durch die Markenkleidung über andere Lolitas abzuheben. Die Freude am Kleidungsstück spielt die entscheidende Rolle.

Gerade Lolita-Anfänger haben oft die Auffassung, man müsse Markenkleidung tragen, um von anderen Vertretern der Szene akzeptiert zu werden. Das entspricht glücklicherweise nicht der Wahrheit!

Manchmal verwenden Lolitas, die besonders gerne auf die bewährten Marken setzen, scherzhaft die Bezeichnung brandwhore für sich selbst. Wer allerdings dieses Wort in Bezug auf eine Person benutzt, sollte Vorsicht walten lassen: Auch scheinbar im Spaß dahergesagt, hat es immer noch eine negative Konnotation, deren abfälliger Unterton von vielen als Beleidigung aufgefasst werden kann.


Kategorien: Lolita-Slang