Cosplay Lolita

Lexikon | Artikel | Reviews | Events | Nähanleitungen


"Cosplay Lolita", wie der Name schon andeutet, unterscheidet sich vom regulären Lolita-Stil insofern, als es hier darum geht, in die Rolle eines anderen Charakters zu schlüpfen. Cosplay Lolitas tragen Kostüme im Lolita-angehauchten Stil, die man nicht jeden Tag anziehen könnte, wie es bei den gängigen Lolita-Stilen eigentlich der Fall sein sollte.

Die Kostüme können auch leicht als solche identifiziert werden, da sie mit typischen Cosplay-Accessoires wie u.a. Tierohren verziert sind und eher an Charaktere aus Anime und Manga erinnern als an die Trägerin als Person. Der Stoff und die Verarbeitung der Kostüme wirken oftmals billiger, da die Ansprüche an ein Kostüm anders sind als die Ansprüche an Mode. Deshalb und wegen dem Verkleidungsaspekt wird Cosplay Lolita oft kritisch betrachtet.

Anders als bei anderen Lolita-Stilen sind bei Cosplay-Lolita kaum Grenzen gesetzt. "Krankenschwester-Lolita" oder "Bäcker-Lolita" sind dabei nur einige Beispiele, aber man sollte sich ständig vor Augen halten, dass dieser Stil eben nur Cosplay ist und nicht als richtige Lolita-Mode fungieren kann.

Allerdings werden seit einiger Zeit auch gerne Charaktere in Lolitamode dargestellt. Dabei geht es darum, den erwählten Charakter als vollwertige Lolita darzustellen, worduch sich bewusst Unterschiede zum Original ergeben, um das Wesen der Lolitamode zu wahren. Beispiele sind:

Foto 31791 von civaFoto 30923 von flokatiFoto 31291 von mammon

(v.l.n.r.: Sailor Moon, Eiskönigin Elsa, Maleficient)

Andere, bekannte Variationen des Stils der Cosplay Lolita sind u.a.:

Guro Lolita

(Bitte nicht verwechseln mit: Kuro Lolita)

Grotesque Lolita oder Gurololi (entweder als Kurzform des ersteren oder abgeleitet von engl. "gore" = Blut) ist ein eher selten anzutreffender Stil. Er steht mit seinem erschreckenden Erscheinungsbild (blutige Pflaster auf den Augen, aufgemalte Wunden, Bandagen usw.) in direktem Kontrast zu der üblichen Auffassung der niedlichen Lolita-Mode.

Maid Lolita

Maid Lolita ist in der Anime/Manga-Fanszene besonders populär. Es geht hier darum, in die Rolle eines Hausmädchens zu schlüpfen. Häubchen, Schürze, alles in schwarz und weiß. Der Stil bedient auch einige beliebte erotische Fantasien und Fetische, was die Bandbreite von Accessoires z.B. um Strapsen erweitert.

Nun Lolita

Nun Lolita (vom engl. "Nun" für Nonne) erinnert an den Habit einer Ordensschwester. Daher finden sich auch hier die vorherrschenden Farben schwarz und weiß. Die Kleider sind meist bodenlang und hochgeschlossen. Beliebt sind auch Schleier, um das Outfit abzurunden.


Kategorien: Modestil