Gobelin

Lexikon | Artikel | Reviews | Events | Nähanleitungen


Gobelin (ˈgoʊbələn) bzw. Gobelingewebe ist im Grunde ein Jacquardstoff mit gefärbten Fäden.
Dabei unterscheidet man zwischen Kettgobelin und Schussgobelin.
Beim Kettgobelin sind die vertikalen Fäden bei der Herstellung des Stoffes gefärbt, während beim Schussgobelin die querverlaufenden eingefärbt sind.

Der Begriff Gobelin bezeichnet eigentlich ein Wandbildteppich, das auf einem Hochwebstuhl hergestellt wird, wobei die eingewebten und bunten Schussfäden ein Bild ergeben.
Streng genommen können nur die Stücke von der Pariser "Manufacture des Gobelins" als solche bezeichnet werden, da sie dort ihren Ursprung haben und als Handwerkstradition beibehalten wird.


Kategorien: Stoff