Lolita-Treffen

Lexikon | Artikel | Reviews | Events | Nähanleitungen


Lolita-Treffen sind Zusammenkünfte von Lolitas und ggf. auch deren Fans und/oder Besuchern, die den Stil für sich entdeckt haben, allerdings noch kein eigenes Outfit besitzen.

Meist werden die Treffen privat organisiert und finden mehrmals jährlich statt. Inzwischen gibt es viele Lolita-Treffen, fast in jeder Region kann man sie besuchen - nur ein Treffen auf nationaler Ebene konnte bisher nicht stattfinden. Viele Lolitas, die sich über das Internet kennengelernt haben, sind dennoch dazu bereit, weite Reisewege in Kauf zu nehmen, um an weiter entfernt stattfindenden Treffen teilzunehmen und andere Lolitas auch persönlich kennenzulernen.

Die Unternehmungen auf den Treffen sind unterschiedlich, man versucht meistens schöne Schlösser, Parks oder Gärten aufzusuchen, da sie für die fest etablierten Fotosessions eine gelungene Szenerie bieten. In den warmen Monaten haben Lolita-Treffen oft mehr Besucher als zur Winterzeit. An kalten Tagen trifft man sich in Cafés und/oder besucht gemeinsam Museen oder Ausstellungen, die evtl. einen Bezug zu Lolita haben, oder sonst kulturell ansprechend sind. In Frühling und Sommer sind Picknicks sehr beliebt.

Lolita-Treffen unterliegen oft einem Dresscode und erfordern eine Anmeldung der Besucher, welche gerade bei z.B. Tischreservierungen in Cafés oder Gruppenfahrkarten immens wichtig sind.

In unserem Online-Magazin findet ihr unter dem Punkt Regionaltreffen eine Übersicht über regelmäßig stattfindende Lolita-Treffen im deutschsprachigen Raum.


Kategorien: Lolita-Treffen