Round Headdress


Ein runder Headdress ist eine nette Alternative zu den rechteckigen Formen und dazu auch noch sehr dekorativ.
Außerdem ist es wunderbar als Anfängerstück geeignet, solange man mit der Nähmaschine ordentliche Kreise nähen kann. ^.^

Maße

  • Durchmesser: 18 cm
  • Unterste Rüschenring: 5 cm breit
  • Mittlere Rüschenring: 4 cm breit
  • Oberste Rüschenring: 3 cm breit

Zutaten

Foto 1160 von quini
  1. Stoff 7 cm x 150 cm (als Minimum; am besten man verwertet Reststücke, genaue Maßangaben folgen)
  2. Spitze ~1 cm x 125 cm
  3. Satinband 1,5 cm x 130 cm
  4. Schmuck/Dekoration für die Mitte (kleines Krönchen, Schleife, Perlen, Stoffblumen/-rosen, etc.)

Anleitung

1. Zuschnitt

Foto 1161 von quini

Die Schnittteile bestehen insgesamt aus 3 Rechtecken und 2 Kreisen:

  • Rechteck1 (unterster Ring) = 7 cm x 57 cm
  • Rechteck2 (mittlerer Ring) = 6 cm x 45 cm
  • Rechteck3 (oberster Ring) = 4 cm x 25 cm
  • Kreis (doppelt) = 10 cm Durchmesser

Alles inkl. Nahtzugabe.

2. Nähen

Begonnen wird mit dem Kreis als Unterlage, dazu wird rechts auf rechts (rechts = schöne Seite des Stoffes) am Rand entlang mit einer Nahtzugabe von 1cm gesteppt (steppen = nähen).
Dabei sollte die Naht nicht verschlossen werden, sondern man lässt einen kleinen Spalt von etwa 3 – 5 cm übrig zum Umkrempeln des Kreises.
Wenn man sicher gehen will, vernäht man noch den Faden am Anfang und Ende fest, damit nachher die Naht nicht aus Versehen auflockert oder ein wenig aufreißt.
Nun schneidet man rundherum noch kleine Einschnitte in die Nahtzugabe rein, aber bitte nicht den Faden selber zerschneiden!
(Das ist notwendig, damit nachher der Innenraum sich nicht verzieht/staut; Bild 1)
Foto 1162 von quini

Nachdem man überall vorsichtig eingeschnitten hatte, wird das Ganze durch den Spalt vorsichtig umgekrempelt.
Ist die runde Form zufrieden stellend, wird am Rand nochmals abgesteppt, diesmal aber den ganzen Umfang entlang (Bild 2).
Die Unterlage für die Rüschenringe ist fertig.

Man nimmt Rechteck1 bzw. unterster Ring und versäumt alle Seiten mit einem schmalen Zickzackstich (weniger als 1cm), damit es nicht ausfransen kann.
Danach schließt man die Bahn zu einem Kreis zusammen, indem man die kurzen Seiten rechts auf rechts annäht.
An einer Seite des Ringes schlägt man nun einen 1cm des Stoffes auf links um, fixiert diese Einschlagung einigermaßen mit Stecknadeln und legt nah am Saum die Spitze auf, wie das Bild hier zeigt:
Foto 1163 von quini

Rundrum festnähen. Auf der anderen Ringseite wird dann mit großer Stichweite und lockeren Fadenspannung einmal nah an der Kante gesteppt. Dabei nicht den Faden fixieren, sondern an den Enden großzügig viel Garn raushängen lassen.
Diese Naht dient zum Zusammenziehen/Rüschen der Bahn und das wird gemacht, indem man an einem Fadenende vorsichtig zieht und das andere Fadenende festhält.
Hat man den Ring auf die notwendige Größe reduziert, steckt man es grob auf die Unterlage fest und verteilt auch die Rüschen gleichmäßig auf die gesamte Fläche. Alles gut vernähen, wobei man achten soll, dass man auch einen Durchmesser von 18cm erhält und die Form kreisrund wird.
Foto 1164 von quini

Dieselbe Prozedere folgt nun bei Rechteck2 bzw. mittlerer Rüschenring, nur näht man es auf der Unterlage weiter innen ein, sodass die zwei vorhandenen Rüschensäume einen regelmäßigen Abstand zueinander haben.
Ebenso mit Rechteck3 bzw. oberster Rüschenring, da wird aber am Ende nicht mit der Maschine auf der Unterlage gesteppt, sondern mit der Hand. Es wäre erstens zu knifflig bei dem kleinen Umfang und zweitens könnte es schon zu schwer sein, die ganzen Stofflagen unter dem Nähfuß zu quetschen.

3. Abschluss

Fehlt noch die Dekoration in der Mitte des Headdresses; zuerst wird grob vorgelegt, wie das aussehen soll, dann mit Hand dementsprechend annähen.
Noch schnell das Satinband hinten an der Unterlage anbringen. Bitte nicht vergessen, dass man den Kopfschmuck nicht genau auf die Bandmitte nähen sollte, sondern relativ zum einen Ende hin versetzt, da man es seitlich am Kopf trägt und eben nicht oben auf.

Fertig ist man mit dem guten Stück.
Foto 1165 von quini

Wünsche viel Spaß und Erfolg damit!
Fragen oder Kommentare bitte an Quini schicken, danke.


Kategorien: Nähanleitung Accessoire