Wickel-Petticoat


Hallo, ^_^

ich habe hier eine kleine Anleitung für einen Wickelpetticoat. Das Schöne an dem Petti ist, er ist günstig und bietet auch Nicht-Näherinnen eine Chance.

Die Anleitung

Man benötigt:

  • ca. 2m x 1,5m Petticoattüll (starker, fester Tüll)
  • 10cm breiter Bund (die Länge hängt vom Taillienumfang ab)
  • dickeres Garn
  • ca. 1,2m Band zum Zubinden des Pettis
  • eine Nähmaschine
  • ein Haufen Stecknadeln
  • und eine Menge Geduld *hust*

Der Tüll wird ca. 7 Euro/lfm kosten, für den Bund könnt ihr in den Resten wühlen.
Wenn ihr alles habt, breitet zuerst den Tüll auf einer großen, ebenen Fläche aus:

Schemazeichnung für den Petticoat:
Foto 9703 von quini

Dann teilt ihr die Breite des Tülls durch 3 (bei 150cm... na?! rischtisch.. 50 cm ^.~) und schneidet die 3 Bahnen aus.

Jetzt schnappt ihr euch eine Nadel und das etwas festere Garn, legt die 3 Bahnen mit den Schnittkanten nach oben aufeinander (eine der Bahnen hat 2) und heftet 2cm von der Schnittkanten jeweils mit ca. 1 - 1,5 cm Abstand... das dauert einige Zeit (>__<). Macht keinen Knoten in das Garn! Es muss an beiden Enden offen sein!

Wenn ihr dann endlich alle 3 Bahnen zusammengeheftet habt, zieht ihr die 3-lagige Bahn zusammen. Woah! Es entstehen Rüschen ^.~). Zieht soweit zusammen bis ihr euch das Ding um die Taille legen könnt und die zwei Enden sich nur knapp berühren. Achtet darauf, dass die Falten einigermaßen gleichmäßig verteilt sind. Dann steckt ihr ein Haufen Stecknadeln in den oberen Teil um die Falten/Rüschen zu fixieren, zieht das dicke Heftgarn (Aufpassen, dass nichts verrutscht! Lieber noch mehr Nadeln!) raus und näht mit relativ engem Zick-Zack über die Nadeln drüber. Das müsst ihr auch ein paar Mal machen, weil es sonst nicht stabil genug ist.

Wenn sich nun nichts mehr verziehen lässt und das Teil, was immer mehr nach Petti aussieht, einen halbwegs stabilen Eindruck macht, wenden wir uns dem Bund zu:

Die Bundlänge hängt natürlich von eurem Tailienumfang ab. Bei mir waren es 70cm + 2cm Nahtzugabe. Die Breite sollte zwischen 10cm und 12cm liegen, auch hier eine Nahtzugabe von 2cm.
Versäumt erst einmal alle Kannten.
Legt ihn dann in der Breite mit der linken (matten) Seite nach innen, mittig zusammen und bügelt mal drüber, so habt ihr einen schönen definierten Knick in der Mitte des Bundes.

Mit dem Bund wir das hässliche Näh-Chaos überdeckt, also legt ihn über die Kante des Rockes, aber lasst oben noch ca 1,5cm Platz für einen Tunnel, in dem später das Band zum Zubinden liegen wird. Näht den unteren Teil des Bundes erst außen dann innen am Rock fest. Jetzt könnt ihr noch den Tunnel abnähen und das Band durchziehen.
Et voilà, Euer Petti ist fertig! Viel Spaß damit. ^_^

Ihr könnt die unteren Kannten noch mit Spitze, Satinband oder Schleifchen verschönern, das bleibt euch überlassen.

Bei Fragen stehe ich natürlich immer zur Verfügung.

Eure Terror-bambi
(Leider ist die Autorin nicht mehr Mitglied unserer Community.)


Kategorien: Nähanleitung Kleidung